Kompetenz-Check

Digitale Medien und das Internet für die Berufsbildung nutzen

In der Kompetenzwerkstatt werden verschiedene digitale Tools für den Einsatz in Ausbildung, Weiterbildung und Unterricht entwickelt und erprobt. Alle Tools stehen kostenlos zur Verfügung.

Mit dem Kompetenz-Check steht ein Werkzeug zur Verfügung, mit dem u. a.

  • die Stärken, aber auch den Entwicklungsbedarf eines Auszubildenden identifiziert,
  • die bisherige Kompetenzentwicklung des Auszubildenden nachgezeichnet,
  • der Stand einer Prüfungsvorbereitung bilanziert,
  • eine Lernsituation an einer Berufsschule oder ein Lehrgang an einer Überbetrieblichen Berufsbildungsstätte begleitet oder
  • zukünftige Entwicklungsziele und Förderschwerpunkte festgelegt

werden können.

Der Kompetenz-Check ist eine kostenlos zu nutzende Online-Anwendung, die sich auf jedem beliebigen Endgerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone) über einen Browser aufrufen lässt.

Unter Verwendung des Kompetenz-Checks können sich AusbilderInnen und LehrerInnen gemeinsam mit Auszubildenden mit deren aktuellem Kompetenzstand und deren Kompetenzentwicklung auseinandersetzen.
Dabei geht es weniger um objektive Messungen von Kompetenzen, als vielmehr um die Feststellung der vom Auszubildenden bereits entwickelten Kompetenzen auf der Basis von Selbst- und Fremdeinschätzungen. Kompetenzniveau und Kompetenzentwicklung werden automatisch ausgewertet und grafisch anschaulich aufbereitet. Werden die so gewonnenen Ergebnisse der Selbsteinschätzung eines Auszubildenden denen der Fremdeinschätzungen durch AusbilderInnen und LehrerInnen oder auch denen von KollegInnen oder MitschülerInnen gegenüberstellt, ergeben sich vielfältige Impulse für Auswertungs- und Reflexionsgespräche.

Dem Feststellen von Kompetenzen ist ein eigener Lernbaustein gewidmet.

Materialien zum Kompetenz-Check

Handout
Das Handout bietet einen Überblick über zum Kompetenz-Check angebotenen Materialien.
Sie finden es in unserem Downloadbereich.

Erklärvideo
Die Autoren der Kompetenzwerkstatt erläutern die Kernidee des Kompetenz-Checks: Ein Auszubildender schätzt sich in Bezug auf bestimmte Kompetenzen ein und spiegelt diese Selbsteinschätzung an Fremdeinschätzungen durch Ausbilder, Lehrer oder weitere Personen.
Sie können das Video in unserem YouTube -Kanal aufrufen.

Interaktive Arbeitsmappe
Die interaktive Arbeitsmappe gibt eine Vielzahl von Anregungen, wie sich der Kompetenz-Check in die Ausbildung einbinden lässt. Übersichtliche Steckbriefe zeigen in Form von Einsatzszenarien, zu welchem Anlass, mit welchen Partnern, wann, wie und mit welchem Ergebnis ein Kompetenz-Check durchgeführt werden kann.
Sie können die Mappe in unserem Downloadbereich herunterladen.

Editierbarer Steckbrief
Mit Hilfe dieses Blanko-Steckbriefs lassen sich weitere Einsatzszenarien für den Kompetenz-Check beschreiben und bewerten.
Sie können den Steckbrief ebenfalls in unserem Downloadbereich herunterladen.

Screenvideos
Die Arbeit mit der interaktiven Arbeitsmappe wird zusätzlich in Screenvideos erklärt. Diese Videotutorials zeigen, wie sich die Steckbriefe aufrufen und editieren speichern lassen.
Die Videos lassen sich ebenfalls in unserem YouTube -Kanal aufrufen.

Interesse am Kompetenz-Check?

Bitte wenden Sie sich per E-Mail an Vivian Harberts (harberts@uni-bremen.de).
Frau Harberts wird einen Termin mit Ihnen vereinbaren und Ihnen die Möglichkeiten des Kompetenz-Checks vorstellen. Auf Wunsch erhalten Sie anschließend einen Testzugang, mit dem Sie für eine begrenzte Zeit den Kompetenz-Check mit vollem Funktionsumfang selbst ausprobieren können.