Lernbaustein 3


Beschreiben von Beruflichen Handlungsfeldern

Die Crossmedia-Reihe "Praxisorientiert ausbilden"

Die Kompetenzwerkstatt stellt mit der crossmedial aufbereiteten Reihe "Praxisorientiert ausbilden!“ einen Werkzeugkasten für das Ausbildungspersonal und Lehrkräfte zur Verfügung, mit dem sich eine kompetenzfördernde und arbeitsprozessorientiere Ausbildung umsetzen lässt.

Mit Hilfe sogenannter Beruflicher Handlungsfelder können die bei Arbeitsprozessanalysen gewonnenen Ergebnisse zusammengeführt werden.
In diesem Handbuch wird erklärt, wie ein Berufliches Handlungsfeld als charakteristischer Aufgabenbereich eines Berufs an Hand einer kompakten Prozessdarstellung, einer Auflistung erforderlicher Kompetenzen und inhaltlicher Spezifikationen beschrieben werden kann. Dabei wird veranschaulicht, wie das Wissen um Berufliche Handlungsfelder zu einem tiefergehenden Verständnis für die beruflichen Curricula führt.

Das Handbuch "Beschreiben von Beruflichen Handlungsfeldern" können Sie Sie beim Christiani-Verlag bestellen.

Bild von den Kompetenzwerstatt Handbüchern

Erklärvideo

Die Autoren der Kompetenzwerkstatt erläutern überblicksartig, was ein Berufliches Handlungsfeld ist, welche Elemente zu einem Beruflichen Handlungsfeld gehören und wie sich diese beschreiben lassen.

Weitere Materialien zu diesem Lernbaustein

Handout
Das Handout bietet einen Überblick über diesen Lernbaustein und die zu ihm angebotenen Materialien.
Sie finden es in unserem Downloadbereich.

Interaktive Arbeitsmappe
Die interaktive Arbeitsmappe bietet die erforderlichen Arbeitsblätter in editierbarer Form, d. h. es können direkt am PC oder Laptop Eintragungen in die vorbereiteten Textfelder vorgenommen werden. Erläuternde Beispiele lassen sich dabei zusätzlich direkt von den Blanko-Arbeitsblättern aufrufen.
Sie können die Mappe in unserem Downloadbereich herunterladen.

Editierbare Arbeitsblätter
Für „Fortgeschrittene“ stehen die editierbaren Arbeitsblätter aus der interaktiven Arbeitsmappe auch in kompakter Form separat, d.h. ohne weitere Erläuterungen und Beispiele, zur Verfügung.
Sie können die Arbeitsblätter ebenfalls in unserem Downloadbereich herunterladen.

Screenvideos
Die Arbeit mit den interaktiven Arbeitsmappen wird in Screenvideos erklärt. Diese Videotutorials zeigen, wie Arbeitsblätter aufgerufen, Beispiele angewählt und Eintragungen vorgenommen werden.
Die Videos lassen sich ebenfalls in unserem YouTube -Kanal aufrufen.

Einbettung in die Reihe

Mit Hilfe der Beruflichen Handlungsfelder werden die bei der Analyse von Arbeitsprozessen (Lernbaustein 2 ) gewonnenen Ergebnisse zusammengeführt.
Hieraus lässt sich zunächst ein tiefergehendes Verständnis für die technik- und verfahrensoffen formulierten curricularen Angaben im Ausbildungsrahmenplan, Rahmenlehrplan oder Überbetrieblichen Lehrgang gewinnen.
Dies lässt sich in folgenden Lernbausteinen nutzen:

Lernbaustein 4: Entwickeln von Lern- und Arbeitsaufgaben
Entscheidungen zum Ablauf, zu den Zielen und zu den Inhalten einer Lern- und Arbeitsaufgabe lassen sich auf der Basis der Angaben im Beruflichen Handlungsfeld treffen.

Lernbaustein 6: Entwickeln von Lernsoftware
Die zu diesem Lernbaustein angebotene Software-Vorlage orientiert sich in ihrer Struktur an den Elementen eines Beruflichen Handlungsfelds. Mit Hilfe der Handlungsfeld-Angaben lässt sich die Software sehr leicht inhaltlich ausgestalten.

Lernbaustein 9: Feststellen von Kompetenzen
Unter Verwendung des zu diesem Lernbaustein angebotenen Tools „Kompetenzcheck“ können Ausbilder, Lehrer und Auszubildende Kompetenzen einschätzen. Die zu prüfenden Kompetenzen generieren sich dabei aus dem Kompetenzprofil des Beruflichen Handlungsfelds.